Skip to main content

Laufband ✓ Infos ✓ Tests ✓ Empfehlungen

Du bist auf der Suche nach einem guten Laufband? Zwar ist die große Produktvielfalt sehr schön, gestaltet sie andererseits die Auswahl nicht immer leicht.

Wir als Betreiber von laufbandtests.de möchten dir bei der Auswahl deines Laufbandes bestmöglich helfen.

Hierfür dienen dir die Laufband-Bestseller, unsere Läufbander nach Preis, die Top10, die Frage nach dem besten Laufband sowie die beliebtesten Laufbänder.

Beliebte Laufbänder

Die folgenden Laufbänder erfreuen sich großer Beliebtheit und werden häufig gekauft:

Noch nicht das passende Laufband dabei?

Hier findest du häufige Fragen und Antworten sowie die beliebtesten Seiten unserer Besucher:

Top10 Laufbänder

Als Betreiber von laufbandtests.de haben wir uns schon viele verschiedene Laufbänder anschauen und deren Vor- und Nachteile kennen lernen dürfen. Hier sind unsere Top10 Favoriten – bunt gemischt für jeden Anspruch und Geldbeutel:

#1. Sportstech F10 Laufband mit App Steuerung*

Sportstech F10 Laufband mit App Steuerung

Sportstech F10 Laufband mit App Steuerung*

An erster Stelle steht bei uns das Preis-Leistungs-Wunder: Sportstech F10 Laufband mit App Steuerung*. Für einen nahezu unschlagbahren Anschaffungspreis, erhält man ein hochwertiges Laufband mit zahlreiche Features:

Angetrieben wird das Laufband von einem 1 PS starken Motor mit geringer Geräuschentwicklung (unter 68 dB), was eine Laufgeschwindigkeit von bis 10 km/h für Geh- und Lauftraining sorgt.

Die großzügige LCD Konsole bietet eine übersichtliche Sicht auf Zeit, Strecke, Geschwindigkeit, Kalorien und Puls. Die Steuerung ist APP kompatibel via Drahtlosverbindung (12 vorinstallierte Trainingsprogramme + 1 Benutzerprogramm). Dank der mehrlagigen Lauffläche gestaltet sich das Laufen gelenk- und knieschonend.

Weitere Details: Sportstech F10 Laufband mit App Steuerung


299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

#2. Reebok Titanium Treadmill TT3.0*

Reebok Titanium Treadmill TT3.0

Reebok Titanium Treadmill TT3.0*

Beim dem Reebok Titanium Treadmill TT3.0* mit der Modellnummer RVTT-10721BK handelt es sich um ein Profi-Laufband. Es überzeugt durch eine hochwertige Qualität sowie durch zahlreiche Features und Funktionen:

Das Herzstück bildet ein 3 PS Motor (Dauerbetrieb), der u.a. für eine maximale Geschwindigkeit von stolzen 20 km/h sorgt. Dank der großzügigen Lauffläche von 150 x 50 cm, erhält man eine komfortable Trainingszone. Selbstverständlich ist das Modell klappbar.

Überzeugend ist zudem der elektronisch gesteuerte Neigungswinkel von 0 bis 16 Level einstellbar. Dank der Triple Flex Technologie (Lauffläche bietet 3 unterschiedliche Dämpfungssysteme) gestaltet sich das Laufen als sehr angenehm. Von uns gibt es daher eine klare Kaufempfehung.

Weitere Details: Reebok Titanium Treadmill TT3.0


1.454,28 € 1.799,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

#3. Sportstech F65 Profi-Laufband*

Sportstech F65 Profi-Laufband

Sportstech F65 Profi-Laufband*

Als Profi-Laufband präsentiert sich ebenfalls das Sportstech F65 Modell*. Es bietet eine Top-Qualität, zahlreiche Funktionen und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Ausgestattet ist das Sportstech F65 Profi-Laufband mit einem leistungsstarken 8,5 PS Motor (Max-Leistung), der für eine max. Laufgeschwindigkeit von 25 km/h sorgt. Dank der großen Laufflächenlänge von 1,6 Meter, gestaltet sich das Laufen als besonders bequem und komfortabel.

Das großzügig gestaltete 7″ Display ermöglicht den Zugriff auf die z.B. 109 verfügbaren Trainingsprogramme. Erwähnenswert sind zudem die Cushion Flex Multi Zonen, die für eine max. Dämpfung und somit für ein natürliches Laufgefühl sorgen (gelenkschonend).

Weitere Details: Sportstech F65 Profi-Laufband


1.678,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

#4. Maxxus Studio Laufband 80 PRO*

Maxxus Studio Laufband 80 PRO

Maxxus Studio Laufband 80 PRO*

Wer noch oben eine Schippe drauf legen möchte, kann sich gern einmal das Maxxus Studio Laufband 80 PRO* anschauen. Hierbei handelt es sich ebenfalls um ein professionelles und qualitativ hochwertiges Laufband.

Der leistungsstarke Motor (6,25 PS Peak / 3 PS kontinuierlich) sorgt für ausreichend Kraft und Geschwindigkeit (bis zu 22 km/h max. und 15% Steigung). Die große LCD Anzeige ermöglicht die Kontrolle von z.B. Zeit, Distanz, Kalorienverbrauch, Pace, Geschwindigkeit, Steigung etc.

Die Lauffläche ist mit 1.530 x 550 mm sehr groß und damit positiv zu erwähnen. Insgesamt eignet sich das Laufband für Viel-Läufer egal ob privat, semiprofessionell oder professionell.

Weitere Details: Maxxus Studio Laufband 80 PRO


2.290,00 € 4.490,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

#5. Sportstech F26 Profi Laufband*

Sportstech F26 Profi Laufband

Sportstech F26 Profi Laufband*

Bezüglich Preis/Leistung kann auf jeden Fall auch das Sportstech F26 Profi Laufband* punkten. Aber nicht nur das, da es auch bei Qualität, Verarbeitung und Funktionen überzeugt:

Den Antrieb übernimmt ein geräuscharmer 4 PS Motor (Spitzenleistung; die Dauerleistung liegt bei 1,5 PS). So wird eine max. Geschwindigkeit von 16 km/h erreicht. Die Lauffläche ist mit 1.200 x 420 mm nicht die größte, reicht aber in den meisten Fällen vollkommen aus.

Das übersichtliche 5 Zoll LCD Display erlaubt den Zugriff auf insgesamt 12 vorprogrammierte Trainingsprogramme. Zudem sorgt das 6 Zonen Cushion Flex Dämpfungssystem für ein gelenk- und knieschonendes Training.

Weitere Details: Sportstech F26 Profi Laufband


499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

#6. Christopeit Laufband TM 2 Pro*

Christopeit Laufband TM 2 Pro

Christopeit Laufband TM 2 Pro*

Auf Position 6 in unserem Laufband-Ranking befindet sich das Christopeit Laufband TM 2 Pro*. Es überzeugt durch Qualität, Funktionen und einen fairen Preis.

Bei ihm bildet ein 1,25 PS starker Motor das Herzstück (max. Motorleistung: 1,75 PS), der für eine max. Geschwindigkeit von 16 km/h sorgt. Die Geschwindigkeit ist selbstverständlich von 1 – 16 km/h einstellbar (in 0,1 km/h Schritten einstellbar).

Geliefert wird es mit 25 vorprogrammierten Trainingsprogrammen und 3 manuellen Programmen. Die Steigung ist 3-fach manuell einstellbar. Zudem ist die Lauffläche schwingungsgedämpft, so dass sich das Laufen sehr gelenk- und knieschonend gestaltet. Es eignet sich bis zu einem Körpergewicht von max. 120 kg.

Weitere Details: Christopeit Laufband TM 2 Pro


460,02 € 949,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

#7. Sportstech F38 Profi Laufband*

Sportstech F38 Profi Laufband

Sportstech F38 Profi Laufband*

Das dritte Mal befindet sich der Hersteller Sportstech in unserer Top10 Runde. An Position 7 mit dem Sportstech F38 Profi Laufband*. Bezüglich Qualität und Leistung gibt es absolut nichts auszusetzen.

Das Modell wird mit einem 6,5 PS (Spitzenleistung) starken Motor angetrieben (Dauerleistung: 3,5 PS), was für eine maximale Geschwindigkeit von stolzen 20 km/h sorgt. Sehr modern tritt das 9 Zoll Display in Erscheinung und gewährt einen übersichtlichen Blick auf die wichtigsten Daten.

Die 5-lagige Lauffläche ist mit ihren Abmaßen von 1.350 x 500 mm ausreichend groß. Zudem gewährleistet das 8 Zonen Dämpfungssystem Cushion Flex ein gelenk- und knieschonendes Laufen.

Weitere Details: Sportstech F38 Profi Laufband


958,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

#8. Maxxus Laufband 7.3 mit XXL Lauffläche*

Maxxus Laufband 7.3 mit XXL Lauffläche

Maxxus Laufband 7.3 mit XXL Lauffläche*

Ein ebenfalls qualitativ hochwertiges und robustes Modell finden wir bei dem Maxxus Laufband 7.3 mit XXL Lauffläche*. Diese misst sage und schreibe eine Fläche von 1.400 x 500 mm, was für ein Laufband schon sehr gute Werte sind.

Der kräftige und leistungsstarke Motor (3,0 PS Dauerleistung) sorgt für eine max. Geschwindigkeit von 18 km/h, was völlig ausreichend ist. Die Steigungsverstellung ist in 16 verschiedenen Stufen möglich. Selbstverständlich lässt sich die Lauffläche auch einklappen.

Das Laufband verfügt über eine Vielzahl an unterschiedlichen Programmen, wie z.B. der Quick-Start-Funktion, 3 manuellen Programmen, 24 festen Trainingsprofilen, 2 herzfrequenzgesteuerte Programme sowie ein BMI Programm. Alles in allem gibt es eine klare Kaufempfehlung von uns.

Weitere Details: Maxxus Laufband 7.3 mit XXL Lauffläche


1.195,50 € 2.190,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

#9. Smooth Fitness Laufband 5.15-E*

Smooth Fitness Laufband 5.15-E

Smooth Fitness Laufband 5.15-E*

Im mittleren Preissequment befindet sich das Smooth Fitness Laufband 5.15-E*. Das moderne Design, die gute Verarbeitung sowie das faire Preis-/Leistungsverhältnis überzeugen bei diesem Modell.

Das Herzstück bilden bei diesem Modell der leistungsstarke 2,0 PS Motor (Dauerleistung), der für eine maximale Geschwindigkeit von 16 km/h sorgt. Zwar ist die Lauffläche mit 1300 x 430 mm nicht die Größte, reicht sie in den meisten Fällen jedoch aus.

Die verbaute Im-PressionTM Dämpfung sorgt für ein gelenkschonendes Lauftraining, was in jedem Fall zu begrüßen ist. Darüberhinaus überzeugt der 4 Fenster LED/LCD Computer mit insgesamt 36 Trainingsprogrammen.

Weitere Details: Smooth Fitness Laufband 5.15-E


599,00 € 1.199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

#10. Kinetic Sports Laufband KST1600*

Kinetic Sports Laufband KST1600

Kinetic Sports Laufband KST1600*

Last but not least findet sich das Kinetic Sports Laufband KST1600* in unserem Top10 Ranking. Es ist zu einem sehr günstigen Preis erhältlich und eignet sich ideal für Einsteiger und Gelegenheitsnutzer.

Die Motorleistung liegt hier bei 500 Watt, was okay ist und für eine max. Geschwindigkeit von 10 km/h sorgt. Diese ist stufenlos einstellbar: von 1 – 10 km/h. Das Laufband bringt 3 voreingestellte Programme für eine Trainingsdauer von je 30 min mit sowie ein LCD-Display, auf dem Geschwindigkeit, Zeit, Distanz, Kalorien und Puls abgelesen werden können.

Die Lauffläche ist mit 100 x 32 cm etwas klein. Wer jedoch damit leben kann, sollte sich das Kinetic Sports Laufband KST1600 schon aufgrund des günstigen Preises einmal genauer anschauen.

Weitere Details: Kinetic Sports Laufband KST1600


169,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Günstige Laufbänder und Schnäppchen

5 Tipps zum Kauf deines Laufbandes

Bevor man sich ein Laufband zulegt, sollte man sich im Vorfeld ein paar Gedanken dazu machen, um einen Fehlkauf zu vermeiden. Im Folgenden listen wir 5 wichtige Punkte auf, die man beim Kauf auf jeden Fall mit berücksichtigen sollte:

1. Kräfiger Motor

Der Motor eines jeden Laufbandes ist das Herzstück. Er sollte kräftig genug sein, um nicht ständig an der Leistungsgrenze zu arbeiten. Wir empfehlen daher mindestens 2 PS.

Die Leistung des Motors hängt natürlich auch mit der max. Geschwindigkeit des Laufbandes zusammen. Hier empfehlen wir darauf zu achten, dass die angegebene max. Geschwindigkeit bei mind. 12 km/h liegt. Je mehr, desto besser/flexibler. Allerdings ist das in der Regel dann auch immer eine Frage des Preises.

Ebenfalls sollte der Motor nicht zu laut sein. Empfehlenswert ist in diesem Fall, sich das entsprechende Modell live anzuschauen und im Idealfall einmal zu testen.

Achte beim Kauf auf einen leistungsstarken und leisen Motor. Unsere Empfehlung: mind. 2 PS.

Große Lauffläche 2.

Generell kann man sagen, umso größer die Lauffläche desto besser. Natürlich kann man mit einem Laufband und einer Fläche von 120 x 40 cm auch trainieren, allerdings gilt es hier stets achtsam zu sein, um Verletzungen etc. zu vermeiden, da man schneller einmal daneben tritt…

Deutlich besser ist z.B. eine Lauffläche von 150 x 50 (oder mehr), da man dadurch ein wesentlich angenehmeres und komfortableres Laufvergnügen bekommt. Werden die Beine nach einer längeren Laufeinheit schwerer und schwerer, bleibt es immer noch relativ unwahrscheinlich, dass man vertritt.

Eine große Lauffläche ist von Vorteil. Unsere Empfehlung: mind. 50 x 150 cm.

3. Nützliche Features

Zum einen sollte sich ein solider Computer und ein großzügig gestaltetes Display an deinem Laufband befinden. Zur Basis-Ausstattung gehören heute z.B. die Anzeige von Geschwindigkeit, Entfernung, Laufzeit, Herzfrequenz etc.

Empfehlenswert ist es zudem, ein Laufband mit Steigungsgrad zu wählen, da das Laufgefühl so sehr realitätsnah empfunden wird. Auch ein Messgurt, der z.B. die Herzfrequenz über Funk aufzeichnet und auf dem Display darstellt, ist zu empfehlen.

Selbstverständlich – wenn gewünscht – sollte das Laufband klappbar sein, da es bezüglich Platzersparnis ein großer Vorteil sein kann, wenn man das Laufband gerade nicht benötigt.

Achte auf Feautures wie: klappbar, Einstellung des Steigungsgrades, großes Display, einfach zu erreichende und zu bedienende Geschwindigkeitsregulierung, Messgurt etc.

4. Hohe Tragkraft

Gerade die günstigeren Modelle kommen recht schnell an ihre Grenze, wenn es um die maximale Tragkraft geht. Hier ist es durchaus möglich, dass bei 100 kg das Maximalgewicht erreicht ist.

Um etwas „mehr Spiel“ zu haben, ist es empfehlenswert. sich für ein Modell mit höherer Tragkraft zu entscheiden (z.B.: 150 kg). In aller Regel sind diese Modelle dann auch deutlich stabiler verbaut und machen auch optisch einen massiveren Eindruck.

Natürlich darf auch hier die Komponente Preis nicht außer Aucht gelassen werde: Modelle mit einer höheren max. Tragkraft kosten auch in der Regel mehr.

Liegt die max. Tragkraft des Laufbandes bei ca. 150 kg, sollte man in der Regel keine Probleme auch bei schwereren Personen bekommen.

5. Preis-/Leistungsverhältnis

Last but not Least muss das Preis-/Leistungsverhältnis stimmen und man muss sich vor dem Kauf gut überlegen, welchen Zweck soll das Laufband erfüllen?

Benötige ich es hin und wieder als Gelegenheitsnutzer (privat)? Oder bin ich ein semiprofessioneller Sportler, der sein Laufband regelmäßig benutzt? Oder bin ich gar Profi-Sportler, der keine Kompromisse bezüglich Qualität, Leistung und Komfort eingeht?

Hier schwanken die Preise natürlich erheblich. Alles zwischen 150 € und 15.000 € ist hier möglich (und sogar noch darüber hinaus). 🙂

Für was benötige ich mein Laufband? Privat (Gelegenheitsnutzer) oder Semiprofessionell (häufige Nutzung) oder Profi (Dauernutzung)?

Unsere Top3 Laufbänder

Laufband Hersteller und Marken

Es gibt eine ganze Reihe an Laufband-Herstellern und Marken. Hier einmal eine kleine Auflistung der Bekanntesten zur Übersicht:

Hinweis: Die obige Liste wird regelmäßig aktualisiert, stellt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit dar.